FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


Amteiversammlung vom 12. März 2013

14.März.2013

Die Amteiversammlung in Rodersdorf stand ganz im Zeichen von den vergangenen RR- u. KR-Wahlen. Irène Meier-Reber, unsere Amteipräsidentin, berichtete vom kantonalen Parteitag in Solothurn einen Tag nach den Wahlen welcher zum einen mit der Wiederwahl von Peter Gomm im ersten Wahlgang sehr erfreulich, mit dem unerklärlichen Abschneiden von Andreas Bühlmann jedoch eher nachdenklich war.

Weiter wurden die vom Oberamt zur Verfügung gestellten detaillierten Wahlresultate von den KR-Wahlen im Dorneck-Thierstein zur Kenntnis genommen. Erfreulich ist, dass wir trotz 1.2% Wählerverlusten und weil wir nur mit fünf KandidatenInnen angetreten sind, unsere beiden bisherigen Sitze halten konnten. Das Ziel zu den nächsten Wahlen hin muss jedoch sein den Negativtrend zu stoppen und mit einer vollen Liste anzutreten. Die Weichen dafür müssen jetzt gestellt werden – denn nach den Wahlen ist bekanntlich vor den Wahlen!

So wurden die gewählten Evelyn Borer und Simon Esslinger mit einem Strauss sowie Irène Meier-Reber, Edna Baumgartner Guggisberg und Stefan Oser für Ihren tollen und engagierten Wahlkampf mit einer roten Rose beschenkt.

René Umher

Vize-Präsident

42

Evelyn Borer (wiedergewählt); Irène Meier-Reber; Simon Esslinger

44

René Umher; Evelyn Borer (wiedergewählt); Simon Esslinger; Ruedi Hartmann




SP vor Ort